Ich will dich nicht vergessen.

Alles in mir sträubt sich dagegen,

dich endlich loszulassen,

es endlich zu akzeptieren, dass ich dich nie mehr haben kann.

nicht mehr an dich zu denken,

dich nicht mehr zu lieben.

 

Warum konntest es du so einfach? Wer war ich dann für dich? Wer bin ich jetzt für dich? Warum hab ich dich bloß gehen lassen? Warum kann ich jetzt erst schätzen, was ich an dir hatte? Warum muss ich immer alles kaputt machen??

12.7.09 17:02


Horoskop...

Jeder Mensch trägt einen Zauber im Gesicht: irgendeinem gefällt er.   Friedrich Hebbel

 

 Jetzt kann sich wohl kaum ein Mann Ihrer bestrickenden Anziehungskraft entziehen. Sie baden in bewundernden Blicken. Das wird wohl eine Woche voller Abwechslung und Abenteuer, denn Sie wollen es jetzt wissen. Sonne und Uranus haben die Bombe scharfgemacht. Es ist nur eine Frage der Zeit, wann sie zündet.

Haha! Die sin gut!

 

 

21.6.09 17:38


leere wird gestopft.

provisorisch.

mit Literatur.

Diplomarbeit.

Ich schaff das.

Zweifel werden über Bord geschmissen.

Volle Kraft voraus!

 

Dienstag: 1 Buch
Mittwoch: 1 Buch
Donnerstag: in die Sterne geschaut
Freitag: 2 Bücher
Samstag: 1 Buch
Sonntag: Zusammenschreiben
Montag: Präsentation vorbereiten
Dienstag: Final Day

 

19.6.09 16:32


leer.

Ich habe es nun schon ziemlich geschafft, dich aus meinem Kopf zu schmeißen. Ich kann mich nicht mal mehr genau an dein Gesicht erinnern. Wie du warst, was du gesagt hast, alles einfach weg. So sehr wollte ich einfach unsere gemeinsame Vergangenheit vergessen. Doch ich habe unterschätzt, dass du nicht nur in meinem Kopf gehaust hast, sondern auch in meinem Herzen. Dieser Platz ist nun leer. Und diese Leere klafft nach aussen. Ich versuche es einfach zu ignorieren und hoffe, dass man es mir nicht ansieht, dass ich nur mehr eine leblose Hülle bin. Ich fühle mich einsam mit meinem Rest an Herz und habe das Gefühl, nichts und niemand kann diesen Platz neu besetzen. Es macht mich wütend und traurig, dass ich alles allein bewältigen muss und gerade deswegen so stark sein muss. Ich habe das Gefühl einen Teil von mir aufgegeben zu haben, den ich nicht wieder bekomme und weiß, dass es ein wertvoller Teil war, entnommen aus meiner Persönlichkeit, meiner Kreativität und meinem Wissen.

Also, was bleibt?

17.6.09 00:18


Die Welt spielt verrückt

Sa, 13.06.09

Folgendes hat sich im Running Horse an besagtem Tage zugetragen:

 

 

http://www.kleinezeitung.at/steiermark/graz/graz/2020856/index.do

Als wäre dies nicht Schock genug, sah ich meinen hetero Studienkollegen mit einem Mann knutschen - nur zum Spaß!

 

 

  -was für ein schräger Abend!!-
 
Aber der nächste Schrecken wartet nicht lange, um von mir in Anspruch genommen zu werden: 
 
 
http://www.kleinezeitung.at/steiermark/graz/graz/2020856/multimedia.do?action=showEntry_detail&project=2&id=52926
 
Sie haben geheiratet!! Mit diesem Schnitzi hatte ich mal was im Q, ohne zu wissen, dass er mit ihr zusammen war...und jetzt das!!
15.6.09 23:46


krass.

Es ist 21.38. Es ist immer noch immer nicht ganz finster.
11.6.09 21:38